„Ortskern“ wurde 60 Jahre

Allgemein

Verleihung der Willy-Brandt-Ehrenmedaille an Valentin Kern

Zum 60. Geburtstag von Limbachs Ortsvorsteher Valentin Kern ließen es sich zahlreiche Gäste nicht nehmen, dem Jubilar persönlich zu gratulieren.

Eröffnet wurden die Feierlichkeiten vom Musikverein mit seinem Dirigenten Matthias Hess sowie vom Männergesangverein unter der Leitung von Harald Stephan, die ihre Glückwünsche in musikalischer Form überbrachten.

Bürgermeister Bruno Stipp hob das hohe Engagement von Valentin Kern für die Gemeinde hervor. Als Ortsvorsteher, Gemeinde- und Ortschaftsrat sei Kern ein Kommunalpolitiker mit Leib und Seele. Auch Linus Throm sprach in seinem Grußwort für die Limbacher Vereine seinen Dank aus. Der Ortsvorsteher habe immer ein offenes Ohr für die Belange der Menschen, die ehrenamtlich tätig sind. Dieter Weber überreichte für die Arbeitskollegen ein Bild mit 60 Schafen, die der Oberamtsrat zählen soll, falls er mal Schlafprobleme an seinem Arbeitsplatz im Finanzamt Mosbach habe.

„Du bist einer der roten Leuchttürme im schwarzen Odenwald“, so der Landtagsabgeordnete Georg Nelius zur politischen Arbeit von Valentin Kern. MdL Nelius dankte dem Geburtstagskind für seine Tätigkeiten in der SPD. Als Vorsitzender der Limbacher Sozialdemokraten sei Kern ein angesehener Ansprechpartner der SPD im Neckar-Odenwald-Kreis.

Der stellvertretende Vorsitzende der Limbacher SPD, Julian Stipp, gab einen Rückblick über Kerns politisches Engagement. 1969 in die SPD eingetreten, 1985 in den Gemeinderat gewählt und 1989 zum Vorsitzender der Limbacher SPD ernannt, könne Kern in diesem Jahr gleich mehrere Jubiläen feiern. Für diese herausragende Leistung überreichte Julian Stipp dem Jubilar die Willy-Brandt-Ehrenmedaille. Die Willy-Brandt-Ehrenmedaille sei die höchste Auszeichnung der deutschen Sozialdemokratie und sei in Limbach noch nie zuvor vergeben worden.

Valentin Kern, der am 24. Mai 1949 in Limbach geboren wurde, dankte seinen Gästen und betonte, dass er sich auch künftig für das Wohl seiner Gemeinde einsetzen werde.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 661002 -